schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Wolodymyr Selenskyj von Régis, Genté

    Seit dem 24. Februar 2022, 6 Uhr früh, sieht man den Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, nur noch in Trainingshosen, T-Shirt und Khakijacke. Trotz drohenden Mordanschlägen bleibt er im Prädidialamt an der Bankowa-Straße, im Herzen der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der pompöse Baustil des Palastes wirkt mittlerweile surreal: Sandsäcke blockieren die Fenster, die Bodyguards haben ihre Anzüge gegen kugelsichere Westen getauscht. Unrasiert und auf den Stufen der Eingangshalle sitzend, gibt Präsident Selenskyj den internationalen Medien Interviews. Dabei zeigt sich: Der Mann, der das Land seit 2019 regiert, hat sich in einen Kriegsherrn verwandelt. Er verkörpert den Heroismus und den Widerstand eines ganzen Volkes, das todesmutig um seine Freiheit kämpft. Für diese Rolle schien der ehemalige Komiker und Filmproduzent allerdings nicht bestimmt. Wer ist dieser Mann, der durch eine Abfolge unglaublicher Ereignisse in die Politik kam und auf dessen Schultern heute ein Teil von Europas Schicksal lastet? Die Autoren, die beide vor Ort tätig sind, ermöglichen eine spannende Annäherung an diese außergewöhnliche Persönlichkeit.
    Fr. 20.90
    Artikelnummer: 978-3-907320-19-8
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut