schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Weiblicher Narzissmus

    Der Hunger nach Anerkennung. Der Bestseller komplett aktualisiert und erweitert

    Der Bestseller neu aufgelegt

    Viele Frauen leiden darunter, kein stabiles Selbstwertgefühl zu besitzen. Hinter einer selbstbewussten Fassade verstecken sie Unsicherheit und Minderwertigkeitsgefühle. Gerade Weiblicher Narzissmus ist nicht nur das egozentrische Kreisen um das eigene Ich, sondern die verzweifelte Suche nach sich selbst. Die Auslöser und Auswirkungen dieses Leidens - online und offline - zeigt die erfahrene Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki eindrucksvoll in ihrem jetzt komplett aktualisierten und erweiterten psychologischen Standardwerk. Verständlich und leicht nachvollziehbar beschreibt sie, welche Schwierigkeiten sich für die betroffenen Frauen ergeben, vor allem aber, wie sie sich von ihren Selbstzweifeln befreien können.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 29.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-466-34763-6
    Produktspezifikation
    Autor Wardetzki, Bärbel
    Verlag Kösel
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 320 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B13.6 cm x D2.8 cm 460 g
    Artikelart Lager
    Auflage 2. A.
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Wardetzki, Bärbel
    Verlag Kösel
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 320 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B13.6 cm x D2.8 cm 460 g
    Artikelart Lager
    Auflage 2. A.
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Janosch: Herr Wondrak, wie kommt man durchs Leben?

    Fr. 42.50
    Alle Fragen. Alle Antworten. Alle Zeichnungen

    Zeit allein heilt keine Wunden

    Fr. 23.90
    Psychoanalytische Erstgespräche mit Kindern und Eltern