schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Was Sie da vorhaben, wäre ja eine Revolution

    Ein Streitgespräch über Wachstum, Politik und eine Ethik des Genug

    Eppler: »Mir verschafft das bisschen Wirtschaftswachstum überhaupt keine schlaflosen Nächte.« Paech: »Mir schon!« Dass sich etwas ändern muss, darüber sind sie sich einig... Mit Erhard Eppler, Umwelt und Entwicklungspolitiker der ersten Stunde, und Niko Paech, einem der profiliertesten Wachstumskritiker, treffen zwei engagierte Vorkämpfer einer ökologischen Wende aufeinander. Was können die Energiewende und das »grüne Wachstum« leisten? Sind genügsamere Lebensstile mehr als eine Utopie? Und wer steht in der Pflicht: die Bürger oder die Politik? Ein mit Leidenschaft geführter Disput darüber, wie der anstehende gesellschaftliche Wandel vonstattengehen kann.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 19.90
    Versandbereit innert 48 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-96238-307-7
    Produktspezifikation
    Autor Eppler, Erhard / Paech, Niko
    Verlag Oekom
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 208 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.0 cm x B12.0 cm x D1.4 cm 218 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Eppler, Erhard / Paech, Niko
    Verlag Oekom
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 208 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.0 cm x B12.0 cm x D1.4 cm 218 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Slow. Einfach leben

    Fr. 29.90

    Hagebuttenblut

    Fr. 15.50
    Thriller

    Untenrum frei

    Fr. 18.90