schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Trauer und Licht

    Lampedusa, Sciascia, Camilleri und die Literatur Siziliens

    Der Leopard. Ein meisterhaftes Sizilienfresko und der größte Erfolg der italienischen Nachkriegsliteratur. Nur hatte der Verfasser nichts mehr davon - Giuseppe Tomasi di Lampedusa war noch vor seiner Entdeckung 1957 gestorben. Die unvergleichliche Italien-Kennerin Maike Albath erzählt die Geschichte seines unglücklichen aristokratischen Lebens und durchquert die Kulturgeschichte und die Literatur der brodelnden Mittelmeerinsel, von der die entscheidenden Impulse zur Erneuerung der italienischen Literatur kamen. Sizilien brachte nicht nur einen Theaterrevolutionär wie Luigi Pirandello und einen Naturlyriker wie Salvatore Quasimodo hervor, beide mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, sondern auch einen Aufklärer wie Leonardo Sciascia und einen Krimiautor wie Andrea Camilleri. Heute ist Sizilien als Fluchtpunkt der Migration aus Afrika wieder ein Laboratorium der Zukunft.

    Fester Einband
    Fr. 36.90
    Versandbereit innert 48 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-946334-50-7
    Produktspezifikation
    Autor Albath, Maike
    Verlag Berenberg Verlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 349 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
    Masse H20.0 cm x B13.6 cm x D2.7 cm 450 g
    Artikelart Libri
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Albath, Maike
    Verlag Berenberg Verlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 349 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
    Masse H20.0 cm x B13.6 cm x D2.7 cm 450 g
    Artikelart Libri