schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Tödliche Praxis

    Kriminalroman
    Franz Wasem wird erschossen in seinem Sprechzimmer aufgefunden. Bald steht fest: Der reizbare Berner Hausarzt ist ermordet worden. Melissa Braun, seine Praxisassistentin, die sich noch am Vorabend einen lautstarken Streit mit ihrem Chef geliefert hat, findet sich unversehens in der Rolle einer Verdächtigen wieder. Um ihre Unschuld zu beweisen, beginnt sie auf eigene Faust im Umfeld ihres verstorbenen Arbeitgebers zu ermitteln, deckt ein verfilztes Netz aus alter Bitterkeit und neuen Feindschaften auf und kommt beim Entwirren der einzelnen Fäden dem Täter immer näher. Nur: Ist wirklich alles so, wie es scheint? Bald dringt Melissa in die Untiefen eines Falles vor, der nur zu leicht ihr Ende bedeuten könnte.
    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 20.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-906806-29-7
    Produktspezifikation
    Autor Pauchard, Esther
    Verlag Lokwort
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 352 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.5 cm x B11.5 cm x D2.4 cm 310 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Pauchard, Esther
    Verlag Lokwort
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 352 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.5 cm x B11.5 cm x D2.4 cm 310 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Veggies

    Fr. 39.50
    Einfach Gemüse, einfach lecker

    Hintergrund für Liebe

    Fr. 29.90
    Ein wunderschöner - kurzer -Sommer-Roman aus dem Nachlass einer der bedeutendsten Verlegerinnen der USA. Thomas Conzett

    La Fenice

    Fr. 32.00
    Faszinierendes Portrait einer Kurtisane aus dem 16. Jahrhundert, die ihre absolute Demütigung souverän überwindet. Brandaktuell. Ich haben den Roman verschlungen. Hanna Baumann