schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Reifungsprozesse und fördernde Umwelt

    Donald W. Winnicott erkannte als einer der ersten Psychoanalytiker die Bedeutung der frühen Mutter-Kind-Beziehung für die psychische Entwicklung des Kindes. In den hier versammelten Abhandlungen aus den Jahren 1957 bis 1963 verbindet Winnicott die Freud'sche Erkenntnis, dass psychische Störungen und Fehlentwicklungen in der frühen Kindheit gründen, mit der Tatsache, dass Säuglinge voll und ganz von der mütterlichen Fürsorge abhängig sind. So gelingt es ihm, in Anlehnung an Melanie Klein zu zeigen, dass nicht alle Störungen im klassischen Ödipuskomplex wurzeln, sondern oft weit tiefer in die Kindheit zurückreichen.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 47.90
    Versandbereit innert 48 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-8379-2983-6
    Produktspezifikation
    Autor Winnicott, Donald W. / Theusner-Stampa, Gudrun (Übers.)
    Verlag Psychosozial Verlag GbR
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 378 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.1 cm x B14.9 cm x D3.0 cm 551 g
    Artikelart Libri
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Winnicott, Donald W. / Theusner-Stampa, Gudrun (Übers.)
    Verlag Psychosozial Verlag GbR
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 378 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.1 cm x B14.9 cm x D3.0 cm 551 g
    Artikelart Libri
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Janosch: Herr Wondrak, wie kommt man durchs Leben?

    Fr. 42.50
    Alle Fragen. Alle Antworten. Alle Zeichnungen

    Zeit allein heilt keine Wunden

    Fr. 23.90
    Psychoanalytische Erstgespräche mit Kindern und Eltern

    Weiblicher Narzissmus

    Fr. 29.90
    Der Hunger nach Anerkennung. Der Bestseller komplett aktualisiert und erweitert