schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Pssst. Eine Räubergeschichte von Malitius, Tini

    Leise schleicht sich der Dieb ins Haus und packt alles, was nicht niet- und nagelfest ist, in seinen großen Sack. Eben noch war die Vase da, jetzt ist sie weg. Schwupps, schon ist auch der Teddy verschwunden. Doch als der Dieb die fette Wurst aus dem Kühlschrank stibitzen will, ist Schluss. Denn einer im Haus hat sehr gute Ohren und eine feine Nase ... Ein interaktives Bilderbuch von einer vielversprechenden Newcomerin: zwischen den Seiten herumschleichen, suchen und vergleichen.»Wie ein Laut, mal mit drei S, mal nur mit einem, die Dramaturgie bestimmt, ist ein kleines Meisterwerk. (?). Dieses wortlose Kammerspiel bezaubert stilistisch zwischen Celestino Piatti, Josef Wilkon und frech zeitgeistiger Reduktion.« Jury Nominierung Serafina - Preis für Illustration 2022 Eine minimalistische Geschichte mit maximaler Wirkung, denn die Gegenwehr des Hundes vereint Schlauheit und Spaß so prägnant, dass schon Dreijährige im Vor- und Zurückblättern mitdenken und mitlachen können.« Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 25.9.2022 »An diesem Buch stimmt alles alles alles.« Rike Drust, @kinstabuch
    Fr. 21.50
    Artikelnummer: 978-3-407-75675-6
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut