schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Hauskonzert

    Ein gut lesbares, ausserordentlich interessantes Buch liegt hier vor, ein Buch sowohl über Musik und ihre Interpretation als auch über den Menschen Igor Levit, der politische Verantwortung übernimmt. Bernadette Reber

    Igor Levit begeistert in der Elbphilharmonie wie auf Twitter. Das erste Buch "eines der wichtigsten Künstler seiner Generation ... der Pianist des Widerstands." New York Times

    Igor Levit gehört zu den besten Pianisten seiner Generation. Doch sein Wirken geht weit über die Musik hinaus: Er erhebt seine Stimme gegen Rassismus, Antisemitismus und jede Art von Menschenhass. Er engagiert sich für den Klimaschutz und tritt für die Demokratie ein. Was treibt ihn an? Woher rührt seine Energie? Der Journalist Florian Zinnecker begleitet Igor Levit durch die Konzertsaison 2019/20. Gemeinsam erleben sie eine Zeit der Extreme. Es ist das Jahr, in dem Levit öffentlich Partei gegen Hass im Netz ergreift und dafür Morddrohungen erhält. Das Jahr, in dem er für Hunderttausende Hauskonzerte auf Twitter spielt. Und das Jahr, in dem er zu sich selbst findet - als Künstler und als Mensch.

    Fester Einband
    Fr. 34.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-446-26960-6
    Produktspezifikation
    Autor Levit, Igor / Zinnecker, Florian
    Verlag Hanser C.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 304 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.4 cm x D2.4 cm 380 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Levit, Igor / Zinnecker, Florian
    Verlag Hanser C.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 304 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.4 cm x D2.4 cm 380 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Die Schnelligkeit der Dämmerung

    Fr. 28.90
    Zentrales Thema im Debüt der Bündnerin Lea Catrina ist das Verschweigen von Familientraumata. Ein Roman voller Tiefgang, brilliant erzählt. Ich habe mich in dem Buch richtiggehend verloren und es in einem Zug gelesen. Absolute Empfehlung. Simone Gschwend

    Zwölf Rosen in Neapel

    Fr. 25.50
    Ein spannender, humorvoller Krimi in der flirrenden Hitze Neapels. Schöne, prickelnde Unterhaltung. Bernadette Reber