schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Geschichte der Kindheit

    Was wir Kindheit nennen, hat es nicht immer gegeben.

    Die Abgrenzung zwischen Kindern und Erwachsenen hat das Mittelalter nicht gekannt: Kinder lebten, sobald sie sich allein fortbewegen und verständlich machen konnten, mit den Erwachsenen, waren kleine Erwachsene. Was wir »Familie« nennen - die Gemeinschaft von Eltern und Kindern -, entwickelte sich in Europa erst im 15. und 16. Jahrhundert allmählich aus den größeren Sippen- und Stammesverbänden; sie wird dann zu einer moralischen Institution. Diese und andere grundlegende und oft überraschende Erkenntnisse gewinnt Ariès aus seinem Studium der sozialen, rechtlichen und kulturellen Entwicklung der Familie und der Erziehung. Er findet sein Material nicht in den Theorien und Programmschriften und den Äußerungen der Maßgebenden, sondern hauptsächlich in den vielfältigen, oft stillen Zeugnissen des Alltagslebens aller Volksschichten.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 24.90
    Versandbereit innert 48 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-423-30138-1
    Produktspezifikation
    Autor Ariès, Philippe / Lepenies, Wolf (Hrsg.) / Kersten, Karin (Übers.) / Neubaur, Caroline (Übers.)
    Verlag DTV
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 1998
    Seitenangabe 588 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.1 cm x B12.4 cm x D3.2 cm 440 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Ariès, Philippe / Lepenies, Wolf (Hrsg.) / Kersten, Karin (Übers.) / Neubaur, Caroline (Übers.)
    Verlag DTV
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 1998
    Seitenangabe 588 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.1 cm x B12.4 cm x D3.2 cm 440 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Doing Family

    Fr. 48.90
    Warum Familienleben heute nicht mehr selbstverständlich ist

    Kinder machen

    Fr. 19.90
    Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie. Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung

    Versuch über den Normalismus

    Fr. 82.00
    Wie Normalität produziert wird