schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Frag dich in Führung von Bruckschen, Ines

    VorteileDie Führungskraft als Coach, ausgerüstet mit den richtigen Fragen: Diese Herausforderung trifft den Nerv der digitalen Zeit und das Bedürfnis der Führungskräfte. Denn es geht nicht nur darum, dass eine Führungskraft coachen kann, sondern vielmehr um eine Haltungsänderung: von einer sagenden hin zu einer fragenden Führungskultur, damit Innovationen entstehen könnenVerpackt als Praxishandbuch (Journal) mit Unterhaltungswert: Fundierte Theorie wird mit lebendigen Praxisbeispielen und konkreten Handlungsanleitungen verbunden. Ein Buch, das für Führungskräfte zum ständigen Begleiter in der Laptoptasche wird, und auch als Bettlektüre anzutreffen istUnd mit echtem Neuigkeitswert: Mit der fragenbasierten Kommunikation als einfaches Mittel, um Verständnis und Klarheit untereinander (im Team, im Meeting ?) zu verbessern und somit die Qualität der Arbeitsergebnisse signifikant zu erhöhen. Dazu bietet Feed Five auf Basis der neusten Erkenntnisse ein innovatives Feedbackvorgehen, das ganz im Sinne von Agilität und Selbstlernender Organisation steht. Mit dem kollegialen Coaching geben die Autorinnen Führungskräften außerdem eine strukturierte Methode an die Hand, mit der sie kreative Lösungsideen über Schwarmintelligenz entwickeln und so ihre Selbstorganisation stärken können Zum Werk Das Konzept der Führungskraft als Coach ist nicht ganz neu, allerdings sorgt es in der Praxis für Verwirrung, weil den wenigsten klar ist, was Coach-sein wirklich bedeutet und ob Coachen und Führen tatsächlich vereinbar sind. Es wird gezeigt, welche Aspekte und welche Haltung eine Führungskraft annehmen kann, um von den Vorteilen zu profitieren, ohne sich im theoretischen Dschungel zu verlieren. Dafür wird der Leser auf eine kurzweilige Reise mitgenommen, die sich aus einem strukturierten Mix aus theoretischem Input und praktischen Anwendungen zusammensetzt. Worum geht es konkret: Kapitel 1 widmet sich gängigen Thesen zu Führungskräften, die in der VUKA-Welt keinen Bestand mehr haben. Und wie wir mit Coaching-Kompetenz den Anforderungen unserer turbulenten Zeit mit Freude und Leichtigkeit begegnen können. In Kapitel 2 wird gezeigt, was systemisch-konstruktivistisches Coaching umfasst und wie es die Basis für selbstlernende Organisationen darstellen kann. Das betrifft sowohl die Entwicklung des Einzelnen als auch von Teams und ganzen Organisationen. In Kapitel 3 steigen wir mit echten Fällen in die Arbeitspraxis ein. Anhand von zwei konkreten Führungskräften, die den Leser durch das ganze Buch begleiten, werden typische Situationen gezeigt, die über Coaching-Kompetenzen gelöst werden. Die Beispiele beziehen sich auf die Herausforderungen "Mitarbeiter in Eigenverantwortung bringen", "Konflikte im Team" und "sinkendes Leistungsniveau". Kapitel 4 widmet sich den ganz konkreten Tools und Methoden zum Thema fragende Haltung, Feedback, Ideen- und Lösungsentwicklung. Und Kapitel 5 bietet Arbeitsvorlagen, die Führungskräfte in ihrem eigenen Arbeitsalltag direkt einsetzen können: Überblick systemischer Fragen, Selbstcoaching-Leitfaden, Vorlagen für den Einsatz im digitalen Umfeld (für virtuelle Mitarbeitergespräche).? Zielgruppe Führungskräfte, Organisationsentwickler, Unternehmens- und Innovationsberater, Coaches
    Fr. 36.90
    Artikelnummer: 978-3-8006-6531-0
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut