schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Frédéric de Cergnaux

    Schelmengeschichte über einen Helden wider Willen im 14. Jahrhundert: Der blutjunge Fritz von Schernelz, ein aus einem unbedeutenden Ableger des Berner Patriziats stammender Landadeliger, hat keine grosse Zukunft vor sich. Nach kurzer Klostererziehung und anschliessender Lehrzeit bei dem Schwarzen Zähringer, einem heruntergekommenen, wenig zimperlichen Ritter im Emmental, wird er von seiner älteren Kusine verführt - und nimmt kurz darauf Reissaus vor Vaterschaft und Ehe. Mit seinem Degen schlägt er sich durch eine von Hundertjährigem Krieg und Pest verheerte und zudem von 'Rosenroman' und 'Dekameron' in Liebestaumel versetzte Welt. Mehr oder weniger zufällig wird er unter dem Namen Frédéric de Cergnaux zum Helden. Fortan eilt Frédéric sein Ruf voraus - und Fritz hat Mühe hinterherzukommen. Eine irrwitzige Reise nimmt ihren Lauf; Tod, Furor und Liebe lauern hinter jeder Ecke.
    Fester Einband
    Fr. 37.00
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-7296-5053-4
    Produktspezifikation
    Autor Stalder, Heinz
    Verlag Zytglogge Verlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 341 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B14.0 cm x D3.5 cm 552 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Stalder, Heinz
    Verlag Zytglogge Verlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 341 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B14.0 cm x D3.5 cm 552 g
    Artikelart Lager