schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Feuerland

    Roman

    Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2021

    Thomas Bridges wächst als Ziehsohn eines britischen Missionars am südlichen Ende Südamerikas auf, unter den Kindern der Yamana. Fasziniert von der reichen Welt und Sprache dieses Volkes, beginnt er, obsessiv ihre Wörter aufzuschreiben. Diese wertvolle Sammlung, sein Buch, wird ihm Jahrzehnte später gestohlen und fällt dem deutschen Völkerkundler Ferdinand Hestermann in die Hände. Hestermann spürt, dass er es mit einem einmaligen Schatz zu tun hat. Er verschreibt ihm sein Leben. Als in den 1930er Jahren die Nationalsozialisten beginnen, Bibliotheken zu plündern, begibt er sich auf eine gefährliche Reise, um das Buch in Sicherheit zu bringen.

    Fester Einband
    Fr. 29.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-423-28269-7
    Produktspezifikation
    Autor Hugentobler, Michael
    Verlag DTV
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 224 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D2.5 cm 384 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Hugentobler, Michael
    Verlag DTV
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 224 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D2.5 cm 384 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Bis er gesteht

    Fr. 20.90

    Das Weihnachtsbuch

    Fr. 58.90
    Zusammengestellt von Heinz Rölleke

    Der Wintersoldat

    Fr. 19.90

    Was der Fall ist

    Fr. 36.90
    Eine Entdeckung - es geht ums Erzählen, um Sprache, Erfahren, Scheitern. Urs Abt