schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Die Last der Erinnerung

    Ist es möglich, alte Schuld durch gute Taten zu sühnen?
    Die Schweizer Ärztin Anne Spoerry bringt bis zu ihrem Tod 1999 als fliegende »Mama Daktari« Kranken in den entlegensten Regionen Kenias medizinische Hilfe.
    Über die Zeit, als sie Häftlingsärztin im berüchtigten Tuberkuloseblock des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück war, spricht sie nie.
    Was geschah in diesen Monaten der Jahre 1944 bis 1945, und welche Rolle spielte dabei die umstrittene Blockälteste Carmen Mory, die im ersten Ravensbrück-Prozess 1947 zum Tode verurteilt wurde und zu der Anne eine ambivalente Beziehung pflegte?
    Cornelia Lotter erzählt, wie immer kenntnisreich auf Fakten basierend, von dem Zwiespalt zwischen ärztlichem Ethos und dem Wunsch zu überleben.
    Ein Roman über zwei Frauen in dunklen Zeiten, der polarisiert und zum Nachdenken anregt.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 21.50
    Folgt in ca. 10 Arbeitstagen
    Artikelnummer: 978-3-7557-0851-3
    Produktspezifikation
    Autor Lotter, Cornelia
    Verlag Books On Demand
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 216 S.
    Meldetext Folgt in ca. 10 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Paperback
    Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.5 cm 299 g
    Artikelart M-Text
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Lotter, Cornelia
    Verlag Books On Demand
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 216 S.
    Meldetext Folgt in ca. 10 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Paperback
    Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.5 cm 299 g
    Artikelart M-Text
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Löwenherz

    Fr. 29.90
    Roman

    Welten auseinander

    Fr. 33.50
    Lesetipp von Bernadette Reber

    Schöne Welt, wo bist du

    Fr. 29.90

    Reisen

    Fr. 36.90
    Habila, aus Nigeria stammend, lebt heute in den USA. Für mich eine Neuentdeckung. Ein lohnenswerter Wechsel der Perspektive auf die Schicksale von Flüchtenden. Thomas Conzett