schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Der Staubwedel muss mit

    Prosa

    Ein Altersheim, unzählige Einzelzimmer. Im Sessel vor dem Fenster träumt Herr Strub von seiner Zeit als Fremdenlegionär in Saida. Frau Zürcher legt sich nach dem Frühstück gleich wieder ins Bett, liest einen Kioskroman nach dem anderen und lebt von Liebe, Linzertörtchen und Lindenblütentee. Mit dem Leben längst abgeschlossen hat Frau Herger; zum Glück hat sie ihren Kummer. Womit sollte sie sich sonst den ganzen Tag beschäftigen? Frau Knobel sagt über sich selbst: Gearbeitet habe ich immer, meistens im Büro, verheiratet war ich nie, bin also immer noch zu haben. Und Sepp kann es nicht fassen, dass ihm dieses Weib vom Verein Frohes Alter zu seinem Neunzigsten keine Flasche Wein geschenkt hat. - Nur eines scheint gewiss: Widersprüche und Sehnsüchte, Heiterkeit und Trauer gehören zum Leben. Und erst mit dem Tod endet die Suche nach jener besseren Welt.

    Fester Einband
    Fr. 36.00
    Artikelnummer: 978-3-85791-875-9
    Produktspezifikation
    Autor Schwyzer, Christoph
    Verlag Limmat
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 192 S.
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.6 cm x B12.3 cm x D2.1 cm 260 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Schwyzer, Christoph
    Verlag Limmat
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 192 S.
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.6 cm x B12.3 cm x D2.1 cm 260 g
    Artikelart Lager