schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Der Mythos des Sisyphos

    «Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.»

    Albert Camus' berühmter Essay, eines seiner wichtigsten philosophischen Werke, kreist um die zentrale Frage, «ob das Leben die Mühe, gelebt zu werden, lohnt oder nicht». Hier entwickelt Camus seine Philosophie des Absurden - dem Spannungsverhältnis zwischen Sinnwidrigkeit der Welt und der menschlichen Sehnsucht nach Sinnhaftigkeit -, die sich durch sein gesamtes Oeuvre zieht.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 15.50
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-499-22765-3
    Produktspezifikation
    Autor Camus, Albert / Wroblewsky, Vincent von (Nachw.) / Wroblewsky, Vincent von (Übers.)
    Verlag Rowohlt Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2000
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D1.4 cm 158 g
    Artikelart Lager
    Auflage 25. Auflage, Neuübersetzung
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Camus, Albert / Wroblewsky, Vincent von (Nachw.) / Wroblewsky, Vincent von (Übers.)
    Verlag Rowohlt Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2000
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D1.4 cm 158 g
    Artikelart Lager
    Auflage 25. Auflage, Neuübersetzung
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    All das zu verlieren

    Fr. 17.90
    Roman