schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Das Archiv der Gefühle

    Roman

    Peter Stamms Roman »Das Archiv der Gefühle« fragt, ob wir im Leben unsere Chancen erkennen?

    Die Sängerin Fabienne heißt eigentlich Franziska, und es ist vierzig Jahre her, dass sie eng befreundet waren und er ihr seine Liebe gestand. Fast ein ganzes Leben. Seitdem hat er alles getan, um Unruhe und Unzufriedenheit von sich fernzuhalten. Er hat sich immer mehr zurückgezogen und nur noch in der Phantasie gelebt. Er hat sein Leben versäumt. Aber jetzt taucht Franziska wieder auf. Gefährdet das seine geschützte Existenz, oder nimmt er diese zweite Chance wahr?

    Fester Einband
    Fr. 31.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-10-397402-7
    Produktspezifikation
    Autor Stamm, Peter
    Verlag Fischer S.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D2.1 cm 302 g
    Artikelart Lager
    Auflage 1. Auflage
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Stamm, Peter
    Verlag Fischer S.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D2.1 cm 302 g
    Artikelart Lager
    Auflage 1. Auflage
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Die Stille des Meeres

    Fr. 31.00

    Vorspiele

    Fr. 35.00
    Was machen wir aus unseren Wurzeln, unserer Kindheit und Jugend? Welche Richtung schlagen wir als junge Erwachsene ein. "Habe ich mein Leben verpasst?" fragt der Protagonist von Sutters Debüt-Roman am Ende der Geschichte. Gerne gelesen. Thomas Conzett

    Unsichtbare Tinte

    Fr. 27.90
    Ein grandioser Roman über Vergessen und Erinnern , jeder Satz eine Entdeckung! Urs Abt