schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Chat Noir

    Bildgeschichten von Katzen, Katern und Menschen. Mit Texten von Emile Zola, Anatole France, Charles Baudelaire, Rainer Maria Rilke, Oscar Wilde, Théophile A. Steinlen und vielen anderen Zeitgenossen. Mit Texten von Emile Zola, Anatole France, Charles Baudelaire, Rainer Maria Rilke, Oscar Wilde, Théophile A. Steinlen und vielen anderen Zeitgenossen

    Moni, der schwarze Kater von Théophile A. Steinlen, ist das meistgeliebte Katzenwesen der Kunstgeschichte. Mit unübertroffener Meisterschaft zeichnete Steinlen Monis Abenteuer, seine Kämpfe gegen die Tücken des Alltags, seine Siege und Niederlagen, und seine Liebesgeschichten. Steinlens »Chat Noir« bezaubert bis heute.

    Diese Ausgabe versammelt Steinlens Bildgeschichten in einer sorgfältigen Edition und bereichert sie mit zeitgenössischen Stimmen von Dichtern und Denkern, die in Moni die Katzennatur ergründen und dem künstlerischen Genie seines Schöpfers huldigen.

    Fester Einband
    Fr. 24.00
    Noch nicht erschienen, Juli 2020
    Artikelnummer: 978-3-293-00554-9
    Produktspezifikation
    Autor Steinlen, Théophile A. (Illustr.)
    Verlag Unionsverlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 128 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Juli 2020
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Artikelart Neu
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Steinlen, Théophile A. (Illustr.)
    Verlag Unionsverlag
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 128 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Juli 2020
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Artikelart Neu