schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Bis wieder einer weint

    Roman

    Die Rautenbergs: die Geschichte einer westdeutschen Unternehmerfamilie und ihres Verfalls. Als Wilhelm und Inga sich kennenlernen, sitzt Adenauer noch im Kanzleramt. Arzttochter Inga ist eine Schönheit und Wilhelm, ein erfolgreicher Dressurreiter, die beste Partie. Doch kurz nach der Geburt des zweiten Kindes stirbt Inga an Leukämie. Die jüngere Tochter wird zu den Großeltern mütterlicherseits gegeben, die ältere bleibt beim Vater. Der baut sich, um den Zwängen der Freikirchlichen Gemeinde und seiner strengen Mutter zu entfliehen, ein Haus, kilometerweit vom nächsten Nachbarn. Nach sieben Jahren holt Wilhelm seine Jüngste wieder zu sich - , ganz wie im Märchen. Was aber folgt, ist alles andere als märchenhaft.

    Fester Einband
    Fr. 32.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-498-06293-4
    Produktspezifikation
    Autor Sichelschmidt, Eva
    Verlag Rowohlt
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 480 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.9 cm x D4.3 cm 556 g
    Artikelart Lager
    Auflage 2. A.
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Sichelschmidt, Eva
    Verlag Rowohlt
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 480 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.9 cm x D4.3 cm 556 g
    Artikelart Lager
    Auflage 2. A.
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Tessiner Verwicklungen

    Fr. 21.90
    Der erste Fall für Tschopp & Bianchi

    Die Patientin

    Fr. 23.90

    Höllenwut

    Fr. 22.50
    Thriller

    Goldene Jahre

    Fr. 27.00