schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Aus der Zuckerfabrik

    Sollten die Zusammenhänge dieser Welt einmal aufgelöst sein, man wäre froh, das Buch "Aus der Zuckerfabrik" von Dorothee Elmiger zu finden, um zu verstehen, was in der Vergangenheit vor sich ging.

    'My skills never end' steht auf dem T-Shirt eines Arbeiters, der gerade seinen Lohn ausbezahlt bekommt. Am Strand einer karibischen Insel steht der erste Lottomillionär der Schweiz und blickt aufs Meer hinaus. Nachts drängen sich Ziegen am Bett der Autorin. Dorothee Elmiger folgt den Spuren des Geldes und des Verlangens durch die Jahrhunderte und die Weltgegenden. Sie entwirft Biographien von Mystikerinnen, Unersättlichen, Spielern, Orgiastinnen und Kolonialisten, protokolliert Träume und Fälle von Ekstase und Wahnsinn. Aus der Zuckerfabrik ist die Geschichte einer Recherche, ein Journal voller Beobachtungen, Befragungen und Ermittlungen. Ein Text, der den Blick öffnet für die Komplexität dieser Welt.

    Fester Einband
    Fr. 33.50
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-446-26750-3
    Produktspezifikation
    Autor Elmiger, Dorothee
    Verlag Hanser C.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 272 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.1 cm x B13.1 cm x D2.5 cm 394 g
    Artikelart Lager
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Elmiger, Dorothee
    Verlag Hanser C.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 272 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.1 cm x B13.1 cm x D2.5 cm 394 g
    Artikelart Lager
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Die Unschärfe der Welt

    Fr. 29.90
    Die poetische Sprache und die Atmosphäre dieser im Banat, einer historischen Region in Südosteuropa, spielenden Familiengeschichte über 4 Generationen hat mir sehr gefallen. Thomas Conzett

    Normale Menschen

    Fr. 29.90
    Tipp Bernadette Reber

    Leben ist ein unregelmäßiges Verb

    Fr. 44.90
    Mich liessen die Lebensläufe dieser ehemaligen Kommunen-Kinder nicht mehr los. Eloquent geschrieben, spannend. Thomas Conzett

    Wenn es dunkel wird

    Fr. 30.90