schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Am Anfang war Erziehung

    In diesem Buch öffnet uns Alice Miller die Augen über die verheerenden Folgen der Erziehung - die ja angeblich nur das Beste für das Kind will. Sie tut dies zum einen durch eine Analyse der »Schwarzen Pädagogik« und zum anderen durch die Darstellung der Kindheit einer Drogensüchtigen (Christiane F.), eines Diktators (Adolf Hitler) und eines Kindesmörders (Jürgen Bartsch). Ihr Buch verhilft uns zu einem nicht bloß intellektuellen und entsprechend folgenlosen Wissen, sondern auch zu einem emotionalen Wissen von der Tatsache, daß Psychosen, Drogensucht, Kriminalität ein verschlüsselter Ausdruck der frühesten Erfahrungen sind.

    Taschenbuch (kartoniert)
    Fr. 19.90
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-518-37451-1
    Produktspezifikation
    Autor Miller, Alice
    Verlag Suhrkamp
    Einband Taschenbuch (kartoniert)
    Erscheinungsjahr 2010
    Seitenangabe 322 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D2.0 cm 204 g
    Artikelart Lager
    Auflage 24. A.
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Miller, Alice
    Verlag Suhrkamp
    Einband Taschenbuch (kartoniert)
    Erscheinungsjahr 2010
    Seitenangabe 322 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D2.0 cm 204 g
    Artikelart Lager
    Auflage 24. A.