schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Voreinstellungen
    Suchen

    Agilität braucht Stabilität

    Mit Ambidextrie Neues schaffen und Bewährtes bewahren

    Viele Unternehmen stehen vor einer tief greifenden Transformation, die in den nächsten Jahren ein hohes Maß an Innovations- und Veränderungsfähigkeit erfordern. Die zentrale Herausforderung lautet: Wie können wir in bisherigen Kernmärkten weiterhin wettbewerbsfähig bleiben und gleichzeitig die Innovationsfähigkeit steigern, ohne den inneren Zusammenhalt zu gefährden? Die Autoren erläutern, dass erfolgreiche Unternehmen zwischen Stabilität und Innovation balancieren und zu sogenannten ambidextren Organisationen werden müssen und zeigen in ihrem Buch, wie der Weg zum ambidextren Unternehmen aussehen kann. Dabei kommt der Führung eine wichtige neue Funktion zu, das kreative Spannungsverhältnis zwischen Innovation und Stabilität kontinuierlich auszubalancieren und aufrechtzuerhalten.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 48.90
    Versandbereit innert 48 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-7910-4848-2
    Produktspezifikation
    Autor Gergs, Hans-Joachim / Lakeit, Arne
    Verlag Schaeffer-Poeschel
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 216 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Buch
    Coverlag Schäffer-Poeschel (Imprint/Brand)
    Artikelart Lager
    Auflage 1. Auflage 2020
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Gergs, Hans-Joachim / Lakeit, Arne
    Verlag Schaeffer-Poeschel
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 216 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Buch
    Coverlag Schäffer-Poeschel (Imprint/Brand)
    Artikelart Lager
    Auflage 1. Auflage 2020